1716

VDTL/CMAS | Verband Deutscher Tauchlehrer

Warum VDTL -Einstieg in die Ausbildung Der Markt für Tauchausbildung ist ein buntes Feld, viele Verbände bieten ihre Dienste hier an, so dass dem unerfahrenen Anfänger und Interessenten die Wahl nicht leicht gemacht wird. Darum wollen wir vom VDTL diese Seite nutzen, um in den folgenden Sätzen die Vorzüge unseres Verbandes und Ausbildungssystems zu erläutern. Die Tauchlehrer des VDTL sind langfristig ausgebildet (mehr als 200 Tauchgänge zu Beginn der Prüfung) und haben Kenntnisse in allen taucherisch relevanten Themen sowie in den Bereichen Pädagogik/Psychologie. Die Ausbildung der Schüler geschieht nicht im Schnellverfahren, sondern ausführlich im Pool/Flachwasser mit anschließender Ausbildung im Freiwasser (3-6 Tauchgänge). Parallel dazu wird die notwendige Theorie für ein vernüftiges und sicheres Tauchen vermittelt, so dass ein VDTL-Taucher bereits zu Beginn seiner Taucherkarriere breite Grundkenntnisse vorweisen kann. Die Prüfung wird direkt beim Tauchlehrer bzw. der Tauchschule abgelegt und unmittelbar nach Bestehen des Kurses erfolgt noch an Ort und Stelle die Zertifizierung (Brevet und Logbuch). Mit einem Tauchschein des VDTL kann international getaucht werden und er ist weltweit anerkannt.

EUF Zertifizierung: S EUF CB 2009001

SSI | Scuba Schools International

Ob Sie noch nie unter Wasser waren oder schon eine Reihe Tauchgänge gemacht haben, hier sind Sie auf jeden Fall richtig. Wenn Sie es versuchen, werden Sie es lieben! Tauchen ist leicht zu lernen, macht Spaß und ist aufregend! Entdecken Sie eine neue Welt! Beim Tauchen genießen Sie Freiheit und Schwerelosigkeit, erleben Abenteuer und Natur und erkunden das „Endlose Blau“. Dabei ist Tauchen leichter, als Sie wahrscheinlich denken, und Sie lernen schnell neue Freunde kennen. Freuen Sie sich auf neue Herausforderungen und tauchen Sie ein in eine neue Welt! Tauchen ist ein wundervoller Sport, der alles bietet, aufregende Action bis absolute Erholung. Wonach immer Sie auch suchen, ein Ausbildungsprogramm von SSI wird Sie bestens auf Ihr Abenteuer vorbereiten!

EUF Zertifizierung: S EUF CB 2005002

PADI | Professional Association of Diving Instructors

Möchtest du gerne das Sporttauchen ausprobieren oder deinen PADI Master Scuba Diver machen oder möchtest du gar in die Go Pro Liga einsteigen? Egal, wofür du dich interessierst, die PADI Tauchprofis werden dich bis an dein Ziel begleiten.

EUF Zertifizierung: S EUF CB 2004001

1724
Microsoft Word - Dokument4

EUF Zertifizierung

Internationale Standards in Tauchsport Schützen Sie!

ISO Standards gibt es für mehrere Taucher- und Tauchlehrerausbildungsstufen. Diese Standards wurden von einem Team internationaler ISO Experten erstellt und genießen weltweite Anerkennung als Qualitätsmerkmal für hochwertige Tauchausbildungen und Dienstleistungen im Tauchbasenbereich. Die weltweiten ISO Standards sind eins zu eins auch im Europäischen Normensystem implementiert.

Viele Tauchausbildungsorganisationen bemühen sich, ihre Kurse nach diesen Standards auszurichten. Einige jedoch haben sich dem rigorosen Auditierungsverfahren durch EUF Certification International unterzogen. Tauchausbildungsorganisationen, die Mitglieder der EUF sind, bieten Kurse an, die nach diesem Verfahren zertifiziert sind. Wenn Sie bei einer dieser Organisationen eine Tauchausbildung absolvieren, die einer ISO Norm entspricht, kann Ihr Tauchausweis einen Hinweis enthalten, dass die jeweilige Qualifikation auch alle Anforderungen der entsprechenden ISO Norm erfüllt und EUF zertifiziert ist. Das ist etwa so, als bekäme man zwei Qualifikationen zum Preis von einer.

Wenn ein Ausbildungssystem von EUF Certification International geprüft und zertifiziert wurde, können Sie sicher sein, dass es dem Stand der Technik entspricht und allen Qualitätsansprüchen der ISO Standards in Hinblick auf Inhalt, Lehrmittel und Qualitätssicherung gerecht wird. Die Auditoren, die von EUF Certification International für die Zertifizierung von Ausbildungsorganisationen und Tauchbasen eingesetzt werden, sind Experten aus der Tauchbranche und aus dem Normungswesen, die jahrelange Erfahrung mitbringen. Vor allem aber sind diese Experten vollkommen unabhängig von den Ausbildungsorganisationen und Tauchbasen, die sie auditieren – sie urteilen objektiv und ohne Druck.

Ein Tauch- oder Tauchlehrerausweis, der einen Hinweis auf die EUF Zertifizierung enthält, findet weltweit die größtmögliche Akzeptanz und internationale Anerkennung. Eine EUF Zertifizierung garantiert ein hochwertiges Ausbildungssystem.

EUF Certification International ist eine Kooperation zwischen der European Underwater Federation (EUF) und Austrian Standards plus Certification (AS+C). Nähere Details zur EUF, finden Sie unter www.euf.eu

error: Content is protected !!